p.i.c.s. Software Fremden Frame verlassen
Startseite · Software · Onlineshop · Inhalt · Kontakt · Hilfe
Häufig gestellte Fragen zum Download und zur Registrierung

Auf dieser Seite finden Sie Antworten auf einige häufig gestellte Fragen zum Download und zur Registrierung von p.i.c.s.-Programmen.


Wie verschicke ich einen Registrierantrag zur Freischaltung der Vollversion eines Programms?
Wenn Sie ein p.i.c.s. Shareware-Programm aus dem Internet geladen und installiert haben, verfügen Sie zuerst über eine Probeversion des Programms. Diese Probeversion dürfen Sie je nach Lizenz beliebig testen und auch weitergeben. Wenn Sie das Programm aber mit seinem vollen Funktionsumfang nutzen möchten, müssen Sie das Programm regsitrieren. Sie müssen einen Registrierantrag an p.i.c.s. senden, um einen Registrierschlüssel für die Freischaltung der Vollversion Ihres Programm zu erhalten. Dazu rufen Sie am einfachsten in dem jeweiligen Programm die Funktion "Vollversion freischalten" auf, mit der Sie zum p.i.c.s. Onlineshop weitergeleitet werden. Alternativ können Sie auch ganz normal mit Ihrem Internetbrowser zum p.i.c.s. Onlineshop browsen. Im Onlineshop geben Sie Ihren Namen und das freizuschaltende Programm ein und stellen so einen Antrag für einen Registrierschlüssel, mit dem Sie die Vollversion Ihres Programms freischalten können.
zur Übersicht
Wie bezahle ich die Registriergebühr, wenn ich ein p.i.c.s.-Shareware-Programm registrieren möchte?
Nachdem Sie einen Registrierantrags an p.i.c.s. geschickt haben, erhalten Sie von p.i.c.s. eine Bestätigung, mit der Sie auch die p.i.c.s.-Kontoverbindung und eine Auftragsnummer mitgeteilt bekommen. Überweisen Sie dann die erforderliche Registriergebühr unter Angabe der Auftragsnummer auf das angegebene Konto. Alternativ können Sie auch z.B. einen Verrechnungsscheck verschicken. Beachten Sie dabei, daß Sie den Betrag immer in Euro angeben, wenn Sie nicht in Deutschland wohnen. Dadurch entfallen innerhalb der Euro-Länder die Umrechnungsgebühren. Für Auslandsüberweisungen werden in der Registrierbestätigung auch der "Bank Identification Code (BIC)" un die "International Banking Account Number (IBAN)" angegeben.
zur Übersicht
Wie lange muß ich nach Überweisung der Registriergebühr auf meinen Registrierschlüssel warten?
Üblicherweise werden zweimal wöchentlich Zahlungseingänge auf das p.i.c.s-Konto überprüft. Da die Überweisungen selber auch beim Onlinebanking immer noch zwischen ein und drei Tagen von Ihrem Überweisungsauftrag bis zur Gutschrift des Betrages auf dem p.i.c.s-Konto dauern, kann sich eine Wartezeit von maximal einer Woche vom Datum des Überweisungsauftrags bis zum Erhalt des Registrierschlüssels ergeben. Sollten Sie innerhalb einer Woche nach Zahlungsanweisung keinen Registrierschlüssel erhalten haben, wenden Sie sich an p.i.c.s.-Registrierungsstelle.
zur Übersicht
Nach Eingabe des neu erworbenen Registrierschlüssels erhalte ich eine Meldung, daß der Schlüssel ungültig sei. Was soll ich tun?
Achten Sie bei der Eingabe der Registrierdaten auf die Groß- und Kleinschreibung. Sie müssen Ihren Vor- und Nachnamen und den Registrierschlüssel so eingeben, wie Sie ihn von p.i.c.s. zugesandt bekommen haben. Am einfachsten markieren Sie die Registrierdaten in der von p.i.c.s. erhaltenen E-Mail und kopieren ihn mit [Strg-C] in die Windows-Zwischenablage. Anschließend klicken Sie im Dialogfenster für die Eingabe der Registrierdaten auf die Schaltfläche "..Daten automatisch einfügen". Ihre Registrierdaten werden dann automatisch in die richtigen Felder eingetragen.
zur Übersicht
Gilt der Registrierschlüssel auch für spätere Updates eines Programms?
Die Registrierschlüssel funktionieren auch in den folgenden Updates der Programme. Sie gelten allerdings nur auf Ihrem Rechner. Sollten Sie das Programm weitergeben, was durchaus erlaubt ist, solange alle originalen Installationsdateien weitergegeben werden, wird auf einem anderen Rechner ein neuer Schlüssel benötigt.
zur Übersicht
Ich habe ein neues Betriebssystem installiert (einen neuen PC erworben). Nach Eingabe des Registrierschlüssels erhalte ich eine Meldung, dass der Schlüssel ungültig sei. Was soll ich tun?
In früheren p.i.c.s. Programmversionen war der Registrierschlüssel abhängig von der ID-Nummer Ihres Registrierantrags, welche aus den letzten Ziffern der Windows-Produkt-ID besteht und dem bei der Windows-Installation angegebenen Benutzernamen. Solange sich diese Daten nicht änderten, brauchten Sie keinen neuen Schlüssel. Wenn Sie Ihren PC oder auch nur das Betriebssystem gewechselt haben oder wenn Sie bei einer Neuinstallation den Benutzernamen geändert haben, brauchen Sie einen neuen Schlüssel. Schicken Sie dann einfach einen neuen Registrierantrag an p.i.c.s. und sie erhalten umgehend und natürlich kostenlos einen neuen Schlüssel.
zur Übersicht
Ich habe eine neue Programmversion installiert. Nach Eingabe des Registrierschlüssels erhalte ich eine Meldung, daß der Schlüssel ungültig sei. Was soll ich tun?
Die Registrierprozedur für die p.i.c.s.-Shareware-Programme wurde im Laufe des Jahres 2002 vereinfacht. Dadurch funktionieren aber auch die alten Registrierschlüssel in den neueren Versionen nicht mehr. Registrierte Benutzer älterer Versionen können in diesem Fall einfach einen neuen Registrierantrag an p.i.c.s. schicken und sie erhalten umgehend und natürlich kostenlos einen neuen Schlüssel. Die betroffenen Versionsnummern können Sie in der detaillierten Registrieranleitung finden.
zur Übersicht
Ich benötige eine Rechnung über die Registriergebühr. Was muss ich tun, um eine solche zu erhalten?
Bei der Beantragung eines Registrierschlüssels gibt es auch ein Kommentarfeld, in das Sie einen beliebigen Kommentar zu Ihrem Registrierantrag eingeben können. Geben Sie hier einfach Ihren Wunsch nach einer Rechnung und die Postanschrift ein, an die die Rechnung verschickt werden soll. Sie erhalten dann eine Rechnung mit ausgewiseneer Mehrwertsteuer. Alternativ können Sie nach Absenden des Registrierantrag auch eine entsprechende E-Mail an die p.i.c.s.-Registrierungsstelle schicken.
zur Übersicht
Kann ich ein p.i.c.s. Programm auch auf CD oder auf einem anderen Datenträger erwerben?
p.i.c.s.-Shareware-Programme werden ausschließlich über das Internet vertrieben. Es gibt keine Vollversionen, die auf CD oder auf einem anderen Datenträger per Post verschickt werden können. Sie müssen in jedem Fall eine Probeversion aus dem Internet laden und diese dann über die integrierte Registrierfunktion freischalten. Falls Sie nicht über einen Internetanschluss verfügen, müssen Sie das Programm z.B. von einem Bekannten aus dem Netz laden lassen. Die Beantragung eines Registrierschlüssels kann natürlich auch per Post erfolgen. Drucken Sie dazu einfach den Registrierantrag aus und senden diesen per Post an p.i.c.s.


Stand: 04.02.2016 zum Seitenanfang zur übergeordneten Seite zur p.i.c.s.-Startseite Copyright © p.i.c.s.